• 076-581-04-11
  • ab CHF 150.- Versandkostenlos
  • info@grillundbbq.ch
  • Beim Grillkauf, vor Ort Einführung inklusive! (Umkreis 30km)
  • Gallishofstr. 35, 4556 Aeschi SO
  • 076-581-04-11
  • ab CHF 150.- Versandkostenlos
  • info@grillundbbq.ch
  • Beim Grillkauf, vor Ort Einführung inklusive! (Umkreis 30km)
  • Gallishofstr. 35, 4556 Aeschi SO

The Bastard Butcher Paper 30m

CHF 35.00

Ohne MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Vergiss Alufolie, die Atmungsaktivität des Papiers wird deine Spareribs wie nie zuvor werden lassen. Neben dem Garen, dem Einwickeln und dem Servieren eignet sich diese Rolle auch hervorragend als Backup-Geschenkpapier.

Länge 50cm


Umweltfreundlich Grillen mit Butcher Paper

Wer eine gesundheitlich unbedenkliche und umweltfreundliche Alternative zu Alufolie sucht, ist mit dem neuesten Trend aus den USA bestens beraten: Das Metzger Papier ist ein festes und unbeschichtetes Papier, das fettundurchlässig und wasserabweisend ist, aber im Gegensatz zu Alufolie und Backpapier luftdurchlässig. So bleiben Euer Grillgut sicher verpackt und gart sanft, ohne zu verbrennen. Aufgrund der festen Beschaffenheit bleibt es auch bei längerem Grillvorgang stabil und reisst nicht.


Texas Krücke ohne Alufolie

Die Garzeit von Longjobs wie Pulled Pork und Beef Brisket und könnt Ihr deutlich verkürzen, wenn Ihr die bereits ordentlich vorgeräucherten Köstlichkeiten gut verpackt auf dem Grillrost deponiert. Auf diesem Weg reduziert Ihr die Oberflächenverdunstung und die Kerntemperatur steigt weiter an. Diese Methode der sogenannten Texas Krücke wird in der BBQ Community gerne angewandt, um schnellere und gleichzeitig zarteste Ergebnisse auf Smoker & Co zu erzielen. Mit dem Butcher Papier bleibt Euch zudem die krosse Kruste erhalten, die in Alufolie oder Backpapier dem Dämpf-Effekt zum Opfer fallen würde. Das Fleisch bleibt dabei wunderbar saftig und trocknet nicht aus.

Einfache Anwendung

Die Anwendung des BBQ Papier ist denkbar einfach. Das Grillgut wird – je nachdem roh oder vorgegart – in zwei Lagen Papier gefaltet, ähnlich dem "Z'Nüni" unterwegs. Es sollte unten eine ‘Wanne’ bilden, damit keine Flüssigkeit herausläuft. Mit einer Breite von 50cm könnt Ihr auch grosse Stücke ganz komfortabel verpacken. Mit einer geringen Flüssigkeitszugabe geht es dann ab auf den Rost in den indirekten Bereich. Nach Ende der Garzeit heisst es: Auspacken und sich von dem saftigen Ergebnis begeistern lassen – ein toller Effekt auch für Rippchen und Geflügel!